Innerhalb der im Jahre 1954 gegründeten Audacia-Männerriege wurde im Rahmen der üblichen Turnstunden auch Faustball - damals etwas verächtlich "Stratosphären-Pingpong" genannt, gespielt. Nachdem sich diese Sportart zunehmend zu einem attraktiven Wettkampfsport gewandelt hatte, bildete sich anno 1969 aus einer Gruppe ehemaliger Kunst- und Sektionsturner eine Aktiv-Faustballriege, welche dieses Spiel intensiv pflegen wollte.

Sponsoren